Premier League 2017-18 Vorschau No15: Stoke City

Position der letzten Saison 13.

Quoten, um die Liga zu gewinnen (über Oddschecker) 750-1

Stoke City bereitet sich auf ihre 10. sukzessive Premier League-Saison vor und hat sich in den neun Jahren, als Tony Pulis sie 2008 aus der. Meisterschaft herausgebracht hat, zu einem Begriff für Korn, Anwendung und unkomplizierte Zuverlässigkeit geworden.

Während dieser Zeit wurden sie als. Rugby-Team von Arsène Wenger, ein Long-Ball-Team von fast allen anderen, und die Schwierigkeit, die Töpferwaren zu gehen und behaupten, ein Ergebnis auf winterliche Wochenmitte Nächte hat die Sprache als die Art von Testen Sie viele kultivierte oder gekapselte Fußballer können scheitern. Stoke sind der harte Kern der Premier League. Es ist unwahrscheinlich, dass man für das Besteck herauskommt, aber es ist auch unwahrscheinlich, dass es sich auch um eine Art Mannschaft handelt, die es vor allem als eine Art Mannfalle gibt, um die Teams mit größeren Ambitionen auf ihre Mühe zu halten. Stoke haben ihren Ruf auf das Schneiden größerer Seiten bis zur Größe gebaut.
Das war die Theorie sowieso, obwohl die letzte Saison ziemlich weit von der üblichen Skript verirrte. Nicht nur, dass Mark Hughes seit 13. Jahren nach drei aufeinanderfolgenden Top-10-Beendigungen mit nur 44 Punkten. Platz belegte die niedrigste Summe seit der letzten Saison unter Pulis im Jahr 2013. Vielleicht noch mehr Sorgen, die einstigen Schrecken des Mitteltisches wurden Ganz zahnlos, sowohl vor dem Tor als auch im. Hinblick auf das Drehen der Oberseiten. In der vergangenen Saison hat Stoke keinen Sieg gegen irgendwelche der. Top sechs, Heimat oder weg.

Aber für einen einsamen Erfolg gegen Southampton, in der. Tat, hätten sie keinen. Gewinn gegen irgendwelche der Seiten, die in der oberen Hälfte des Tisches beendet haben. Sie können immer noch behaupten, etwas von einem Hold auf Manchester United zu haben – beide Spiele beendeten 1-1 Unentschieden – obwohl andere Ergebnisse gegen die großen Vereine aufschlussreich waren.

Tottenham Krieg nachdrücklich nach Hause und weg und erzielte dabei acht. Tore, während Arsenal und Manchester City beide nach Stoke kamen und mit 4: 1-Siegen abreisten. Das Hut nie passiert Sie haben sich nicht immer gegen die Top-Sechs-Gegner durchsetzen können, aber wenn sie geschlagen wurden, würde es gewöhnlich ein hartes. Spiel, ein schmalen Spielraum und den Besuchsleiter, der den Spielern Tribut zollt, um es zu rauhen. Es ist eine Übertreibung, die sich zu suggerieren, dass sie jetzt die. Rolle der Fußmatte zu den größeren Vereinen spielen, scheint viel der Furchtfaktor verdampft zu haben, und bis jetzt gab es nicht viel Beweis für den Wunsch, ihn zurückzubringen.